Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache

SWAREFLEX Glasreflektoren funktionieren nach dem Prinzip der Retroreflexion: Lichtstrahlen werden von den bikonvexen SWARO GLASS REFLECTIVES zurück zur Lichtquelle reflektiert – unabhängig von der Richtung, aus der sie auf die Glaselemente treffen. Dadurch bleibt der Straßenverlauf auch bei Dunkelheit oder schlechten Sichtverhältnissen gut erkennbar und der Lenker wird sicher geführt, sodass er Lenk- und Bremshandlungen frühzeitig zur Vermeidung eines Unfalls einleiten kann.

SWARO GLASS REFLECTIVES werden je nach Verwendungszweck in spezielle Kunststoffe eingebettet. Der Einbauwinkel der SWARO GLASS REFLECTIVES wird dabei auf den Neigungswinkel des Trägerkörpers abgestimmt, um auch über große Entfernungen optimale Reflexionswerte zu erzielen. Die ideale Kombination der Werkstoffe gewährleistet eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischen, klimatischen und chemischen Einflüssen und hat sich im Außeneinsatz hervorragend bewährt. SWAREFLEX Glasreflektoren benötigen keine externe Energieversorgung und verursachen nur geringe Installations- und Betriebskosten.

Ausgehend vom Standardsortiment bietet SWAREFLEX auch individuelle, maßgeschneiderte Reflektor-Produktlösungen an. Je nach gewünschter Funktion werden Einsatz und Größe der Reflektor-Körper, Anzahl der SWARO GLASS REFLECTIVES sowie spezifische Farbkombinationen von Glas, Einsatz und Korpus berechnet und kombiniert. Diese finden ihre Anwendungen in vielfältigen Bereichen und ganz speziell dort, wo Relfexionsflächen starken Belastungen ausgesetzt sind, wie beispielsweise in Parkabtrenn- und -leitsystemen, Bodenschwellen oder auch Straßenmarkierungsknöpfen.